Teenies fallen beim Küssen in den Tod

London

Teenies fallen beim Küssen in den Tod

Zwei betrunkene Studenten sind aus dem 6. Stock eines Luxus-Apartments in London abgestürzt. Anastasia T. (19) und Miguel R. (18) küssten sich am Balkon der Wohnung, als sie das Gleichgewicht verloren und in die Tiefe stürzten. Als das Unglück passierte, saß die junge Russin auf der Brüstung, mit den Beinen um ihren mexikanischen Freund.

Der Unfall ereignete sich bereits im Juni 2014 (oe24.at berichtete). Eine ausführliche Untersuchung deckte jetzt die Hintergründe des Unglücks auf und ergab, dass der Alkoholkonsum der jungen Studenten dabei eine maßgebliche Rolle spielte. Nach den Ermittlungen kann ausgeschlossen werden, dass die beiden Teenager Selbstmord begehen wollten. "Sie waren glückliche Studenten, die das Semesterende gefeiert haben", sagte der leitende Ermittler, Andrew Harris.

Anastasia T. war eine Austauschstudentin aus Russland. Miguel R., der Sohn eines mexikanischen Politikers, absolvierte in London gerade einen Sprachkurs. Die beiden lernten sich laut Freunden auf der Party kennen. Zeugen erzählten, dass sie sich auf der Brüstung des Balkons eng umschlungen küssten und sich dabei bewegten, was schließlich zum Absturz führte.

VIDEO: So ereignete sich der tragische Absturz

Video zum Thema Beim Küssen vom Balkon gefallen

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen