Terrorzelle von Verviers hatte Flughafen im Visier

Brüssel-Anschläge

Terrorzelle von Verviers hatte Flughafen im Visier

Schon Anfang 2015 haben Terroristen mit großer Wahrscheinlichkeit den Brüsseler Flughafen als Anschlagsziel im Visier gehabt. Das sagte der Vorsitzende Richter im Prozess gegen die sogenannte Terrorzelle von Verviers am Dienstag in Brüssel.

Dem Gericht zufolge besteht kein Zweifel, dass der Mann, den die Polizei am 15. Jänner 2015 im ostbelgischen Verviers festnahm, zusammen mit zwei damals getöteten Komplizen einen Anschlag vorbereitete. Am 23. März 2016 töteten drei Selbstmord-Terroristen mit Explosionen am Flughafen und in einer U-Bahn-Station 32 Menschen und sich selbst.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten