Texas richtet Mörder mit Tierarznei hin

Todesstrafe

Texas richtet Mörder mit Tierarznei hin

Im US-Bundesstaat Texas ist erstmals ein zum Tode verurteilter Mörder mit Tierbetäubungsmittel hingerichtet worden. Dem 46-jährigen Cary Kerr sei am Dienstag (Ortszeit) ein tödlicher Cocktail gespritzt worden, in dem unter anderem eine Dosis Pentobarbital enthalten gewesen sei, teilten die Justizbehörden mit. 16 Minuten später sei der Häftling für tot erklärt worden.

Texas ist damit nach Ohio und Oklahoma der dritte US-Bundesstaat, der Tierbetäubungsmittel bei Hinrichtungen einsetzt. Grund sind Lieferschwierigkeiten bei dem bisher verwendeten Medikament Thiopental.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen