Tintenfisch mit Riesen-Penis entdeckt

Unglaublich

Tintenfisch mit Riesen-Penis entdeckt

Ein britisches Forscherteam machte auf den Falklandinseln eine Entdeckung, die ein langjähriges biologisches Rätsel lösen könnte. Das Team um Alexander Arkhipkin fand einen Tiefsee-Tintenfisch. Das Unglaubliche: Bei der Untersuchung des Tieres wuchs dessen Penis auf stattliche 67 Zentimeter an. Damit ist der Penis fast genauso lang, wie das Tier selbst.

Damit kann das Rätsel des Paarungsverhaltens von Tiefsee-Weichtieren gelöst werden. Denn bei Kopffüßern galt ihre Körperform als hinderlich für die Paarung. Der stark verlängerte Penis ist offenbar die Lösung dieses Problems.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen