Tod auf Mallorca ein Verbrechen?

Sturz in den Tod

 

Tod auf Mallorca ein Verbrechen?

Seit einer Woche ist Schlossermeister Heinrich K. aus Mattighofen auf Mallorca. Verzweifelt will er nur eines wissen: Wie kam sein Sohn Andreas (17) wirklich ums Leben?  Zu Beginn soll es ein Unfall beim „Balconing“ gewesen sein – ein unglücklicher Sprung vom 6. Stock in den Pool. Der Vater schließt mittlerweile ein Verbrechen nicht mehr aus: „Es gibt Hinweise. Die werden aber unter den Tisch gekehrt“, so Heinrich K.

So fehlten 300 Euro in der Geldtasche von Andreas. Und mit seinem Handy wurden teure Gespräche geführt, der Jugendliche war aber erst neun Stunden auf der Partyinsel.

Wurde er in einer Disco mit K.-o.-Tropfen betäubt? Lernte er am Strand die falschen Leute kennen? Mit Hilfe der Botschaft und eines Anwalts hat der Vater vor Gericht erreicht, dass der Fall erneut untersucht wird. Mit Flugblättern und einem Detektiv sucht er jetzt auf eigene Faust nach Augenzeugen.  

Andreas K. (17) stürzte vor einer Woche vom sechsten Stock des Hotel Obelisco in den Tod. Wer mehr über die Hintergründe weiß oder gar Zeuge war: aktuell@oe24.at.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Extremsportler filmt eigenen Todessturz
Schweiz Extremsportler filmt eigenen Todessturz
Wingsuit-Basejumper übertrug seinen Sprung live auf Facebook. 1
Erste Kämpfe zwischen Türkei und Kurden
Eskalation in Syrien Erste Kämpfe zwischen Türkei und Kurden
"Beobachtugsstelle": Türkische Panzer sind an Kämpfen beteiligt. 2
"SOS" im Sand rettet gestrandete Seeleute
Von Flugzeug entdeckt "SOS" im Sand rettet gestrandete Seeleute
Schiffbrüchige harrten acht Tage auf abgelegener Insel aus. 3
Flüchtlinge bekommen 4.100 € fürs Heimkehren
Schweden Flüchtlinge bekommen 4.100 € fürs Heimkehren
Eine Rekordzahl an Flüchtlingen verließ im Jahr 2016 Schweden. 4
Europol: Droht neue Welle des IS-Terrors?
Warnung vor neuen Kämpfern Europol: Droht neue Welle des IS-Terrors?
Laut dem Europol-Chef habe die Terrormiliz eine "strategische Entscheidung" getroffen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.