Todkranke Mutter opfert sich für ihr Baby

Tragisches Schicksal

Todkranke Mutter opfert sich für ihr Baby

Auf Facebook präsentierten sich Cara Combs und ihr Partner stets stolz als werdende Eltern. Mit Baby-Bauch und den drei weiteren Kindern zeigen die Fotos die heile Welt einer amerikanischen Durchschnittsfamilie. Doch in der 23. Schwangerschaftswoche dann der Schock: Bei Cara wurde Hautkrebs diagnostiziert.

Therapie oder Geburt
Die Ärzte rieten ihr, das Kind per Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen, um sofort mit der Therapie beginnen zu können, doch Cara lehnte das Angebot ab, sie wollte noch 5 Wochen warten. Die Geburt sollte so schonend als möglich für den Nachwuchs ausfallen. Drei Tage nach der Geburt war Cara tot, der Krebs war bereits zu weit vorangeschritten. Cara opferte ihr eigenes Leben für das Wohlergehen ihres Kindes.

"Himmel hat einen neuen Engel gewonnen"
Eigentlich hätte sie zwei Tage nach der Geburt schon mit der Therapie anfangen sollen. Doch dazu kam es nicht mehr. "Der Himmel hat einen neuen Engel gewonnen. Cara war eine erstaunliche Frau, Mutter, Tochter und Schwester. Sie opferte alles, damit ihr neues Kleines weiterleben kann", schreibt Fotografin Emily Lucarz auf ihrem Facebook-Account. Sie hatte Anfang Dezember noch Bilder von der Familie geschossen. 24 Stunden nach diesen Fotos gebar Cara ihr Kind, wenige Tage darauf, war verstarb Cara Combs. 

 

 

Heaven gained a new Angel this morning. Cara was an amazing wife, mother,  daughter and sister. She sacrificed...

Posted by Emily Lucarz Photography on Dienstag, 8. Dezember 2015
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen