Sonderthema:
Tödliche Schießerei auf Golanhöhen

Dutzende Verletzte

Tödliche Schießerei auf Golanhöhen

Bei Schusswechseln auf den von Israel besetzten Golanhöhen sind am Sonntag nach Rundfunkberichten mindestens vier Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Den Angaben zufolge überquerten mehrere hundert Palästinenser die streng bewachte Grenze zwischen Syrien und Israel. Im Bereich der drusischen Ortschaft Majdal Shams sei es zu Feuergefechten mit der israelischen Armee gekommen.

Von der israelischen Armee gab es zunächst keinen Kommentar zu den Berichten. Radikal-islamische Gruppierungen hatten zum palästinensischen "Nakba-Tag" ("Tag der Katastrophe") zum Jahrestag der Staatsgründung Israels zum Marsch auf die israelischen Grenzen aufgerufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen