Topmodel lag tot in Badewanne

Tschechien

Topmodel lag tot in Badewanne

Katerina Netolicka (26) wurde in ihrer Wohnung in der tschechischen Kleinstadt Litvinov tot aufgefunden. Die Umstände ihres Todes sind unklar, die Polizei ermittelt. Eine Obduktion soll Anhaltspunkte bringen.

Netolickas Bruder hatte gemeinsam mit dem Hausbesitzer die Tür der Wohnung aufgebrochen, nachdem er sie telefonisch nicht erreichen konnte. Die beiden Männer entdeckten die Leiche des Top-Models in der Badewanne. Davor lagen ihre beiden Hunde - ebenfalls tot.

Zu den Umständen machte die Polizei keine näheren Angaben. Laut einem tschechischen TV-Sender könnte die 26-Jährige durch einen Stromschlag eines defekten Gerätes umgekommen sein. Das würde erklären, warum die Hunde tot im Bad lagen. Einer Model-Kollegin zufolge soll Netolicka an einer bipolaren Störung und Depressionen gelitten haben.

Katerina Netolicka modelte unter anderem für Prada und L'Oreal, erst letzten Monat wurde die 26-Jährige tschechische Meisterin im Kickboxen. Im August stand sie für die Werbekampagne der Vienna Fashion Week 14 vor der Kamera.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen