Toulouse-Killer war kurze Zeit verheiratet

Frankreich

Toulouse-Killer war kurze Zeit verheiratet

Der Serienattentäter von Toulouse, Mohammed Merah, hat wenige Monate vor seiner Gewaltserie nach muslimischem Ritus geheiratet, sich kurz darauf aber wieder scheiden lassen. "Wir haben am 15. Dezember geheiratet und die Scheidung wurde am 20. März offiziell, zwei Tage vor seinem Tod", sagte die geschiedene Frau am Sonntagabend der Nachrichtenagentur AFP. Nähere Angaben zu ihrem 23-Jährigen Ex-Mann, den sie nicht standesamtlich heiratete, wollte die Frau nicht machen. Auch die Gründe für die Scheidung nannte sie nicht. Ein Imam bestätigte die Angaben.

Merah hatte im Raum Toulouse innerhalb von wenigen Tagen sieben Menschen getötet, darunter drei jüdische Kinder. Er wurde am vergangenen Donnerstag von einer Eliteeinheit der Polizei erschossen, die zuvor mehr als 30 Stunden lang seine Wohnung im südfranzösischen Toulouse belagert hatte.

Diashow Hier starb Hass-Killer Mohamed Merah

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

Elite-Polizisten suchen nach Spuren in der Wohnung des Terroristen

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen