Transsexueller bekommt neues Diplom

Uni Amsterdam

© wikipedia

Transsexueller bekommt neues Diplom

Die Universität von Amsterdam muss einem transsexuellen ehemaligen Studenten nachträglich ein neues Abschlusszeugnis ausstellen. Bestehende Regelungen seien "zu streng ausgelegt worden", erklärte Bildungsministerin Marja van Bijsterveldt nach Angaben eines Universitätssprechers am Dienstag. Bisher war dem in New York lebenden Justus Eisfeld ein Dokument mit neuem Namen und geänderter Geschlechtsangabe verweigert worden.

Ebenfalls am Dienstag hatte eine Gleichstellungskommission die bisherige Weigerung der Universität als diskriminierend befunden. Eisfeld hatte als Frau im Jahr 2001 einen Abschluss in Politikwissenschaft gemacht, sich später dann einer Geschlechtsumwandlung unterzogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen