Johannesburg

Johannesburg

Johannesburg

Johannesburg

Johannesburg

Welt nimmt Abschied von Nelson Mandela

Seiten: 12

Staatsgäste aus aller Welt sind am Dienstag in Johannesburg zur großen Trauerfeier für Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela zusammengekommen. Bei starkem Regen verzögerte sich der Beginn der mehrstündigen Zeremonie. Das offizielle Österreich war bei der Feier nicht vertreten, denn Bundespräsident Heinz Fischer hält morgen eine Rede in Deutschland. Sein offizieller Vertreter, Bundesratspräsident Reinhardt Todt, reist erst am Mittwoch nach Südafrika, da er heute noch einen Termin in Wien hat.

Hochkarätige Gästeliste: Staatschefs, Königshäuser und Promis
Die Gästeliste reichte von Barack Obama, über Raúl Casto, Naomi Campbell, Charlize Theron, Vertreter von europäischen Königshäusern bis hin zu Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan sowie dem derzeitigen UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Noch nie kamen nach Angaben der südafrikanischen Regierung so viele Staatsmänner zu einer Trauerfeier zusammen wie nach dem Tod Nelson Mandelas.

Diashow Mandela-Gedenkfeier: Die Ehrengäste

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon

US-Präsident Barack Obama mit Kubas Staatschef Raùl Castro

Kubas Staatschef Raùl Castro mit Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff

Ex-UNO-Generalsekretär Kofi Annan

US-Präsident Barack Obama mit Gattin Michelle

Frankreichs Präsident Francois Hollande (links) mit seinem Vorgänger Nicolas Sarkozy

Zwei Ex-US-Präsidenten: Bill Clinton und George W. Bush

Ex-US-Präsident George W. Bush

Hillary Clinton

Jacob Zuma, derzeitiger Präsident von Südafrika

Nicolas Sarkozy, ehemaliger Präsident von Frankreich

Dilma Roussef, Präsidentin von Brasilien

Königin Rana von Jordanien

Spaniens Kronprinz Felipe

Frederik Willem de Klerk, ehemaliger Präsident von Südafrika

Frankreichs Präsient Francois Hollande

Schwedens Premierminister Frederik Reinfeldt

Gordon Brown, ehemaliger britischer Premierminister

Graca Marchel, Mandelas dritte Ehefrau

Großbritanniens Premierminister David Cameron

Japans Premierminister Yasuo Fukuda (links), Salva Kirr, Präsident des Südsudans und der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck (hinten)

Naruhito, Kronprinz von Japan

Schauspielerin Charlize Theron

Erzbischof Desmond Tutu

U2-Frontsänger Bono

Kronprinzessin Victoria von Schweden

1 / 26

"Vorbild für alle"
Die Staatsoberhäupter Brasiliens, Indiens und Kubas sowie Chinas Vizepräsident Li Yuanchao haben bei der Trauerfeier für Nelson Mandela die internationalen Verdienste des Friedensnobelpreisträgers gewürdigt. "Mandela ist ein Vorbild für alle, die Freiheit, Gerechtigkeit und Weltfrieden anstreben", sagt Brasiliens Präsidentin Dilma Roussef am Dienstag im Stadion von Johannesburg.

Obama würdigte "Giganten der Geschichte"
In einer sehr persönlichen Rede hat US-Präsident Barack Obama Nelson Mandela als einen "Giganten der Geschichte" gewürdigt. "Mandela bewirkte auch, dass ich ein besserer Mensch werden wollte", sagte Obama auf der zentralen Trauerfeier für den Friedensnobelpreisträger am Dienstag in Johannesburg. Mandela sei der letzte große Freiheitskämpfer des 20. Jahrhunderts gewesen.

Historischer Handschlag
US-Präsident Barack Obama hat in einer historischen Geste dem kubanischen Präsidenten Raul Castro am Rande der Trauerfeier für Nelson Mandela am Dienstag in Johannesburg die Hand geschüttelt. Castro lächelte, als Obama ihm am Weg zum Podium die Hand reichte.

Diashow Barack Obama reicht Raùl Castro die Hand

Historischer Handschlag zwischen Barack Obama und Raùl Castro

Historischer Handschlag zwischen Barack Obama und Raùl Castro

Historischer Handschlag zwischen Barack Obama und Raùl Castro

Historischer Handschlag zwischen Barack Obama und Raùl Castro

Historischer Handschlag zwischen Barack Obama und Raùl Castro

1 / 5

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker von der Trauerfeier in Johannesburg zum Nachlesen!

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen