Trump: Gehasst, geliebt, gewählt

US-Vorwahlen

Trump: Gehasst, geliebt, gewählt

Wieder strahlte Donald Trump im Ballsaal seines Kitsch-Ressorts in Florida. Der rechte Wutpolitiker walztalles nieder: Trump triumphierte am „Super Tuesday 2“ in Florida (wo er Rivalen Marco Rubio k. o. schlug), North Carolina und Illinois. Einzig Ohio-Gouverneur John Kasich vereitelte mit einem Sieg in seinem Heimatstaat den totalen Trump-Triumph.

Hetze
In Missouri lag Trump Kopf an Kopf mit Gegner Ted Cruz. Der Krawallkandidat zieht in der Delegiertenzählung davon:  Mit 621 Stimmen hat er die Hälfte der nötigen 1.237. Jetzt zittert die Welt vor dem Phänomen Trump: Der Milliardär schuf eine Bewegung weißer Wutbürger, die ihm blindlings folgen. Er verspricht ein „starkes Amerika“ und den Kampf gegen Illegale, Muslime und das „korrupte Washington“. Erstes  Opfer: Die Republikaner-Partei, die vor der Spaltung steht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen