Sonderthema:
Trump will radikal-islamischen Terrorismus auslöschen

Erste Rede

Trump will radikal-islamischen Terrorismus auslöschen

Donald Trump hat in seiner Antrittsrede dazu aufgerufen, den islamistischen Terrorismus auszulöschen. Der neue US-Präsident sagte, man werde den radikal-islamischen Terrorismus "vom Antlitz der Erde" verschwinden lassen.

In seiner Rede an sich rief Trump zur Einheit der US-Amerikaner auf und betonte mehrmals sein Prinzip "Amerika zuerst". Im Wahlkampf hatte er mit Äußerungen gegen muslimische und mexikanische Einwanderer immer wieder für Aufregung gesorgt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten