Sonderthema:
Trump will radikal-islamischen Terrorismus auslöschen

Erste Rede

Trump will radikal-islamischen Terrorismus auslöschen

Donald Trump hat in seiner Antrittsrede dazu aufgerufen, den islamistischen Terrorismus auszulöschen. Der neue US-Präsident sagte, man werde den radikal-islamischen Terrorismus "vom Antlitz der Erde" verschwinden lassen.

In seiner Rede an sich rief Trump zur Einheit der US-Amerikaner auf und betonte mehrmals sein Prinzip "Amerika zuerst". Im Wahlkampf hatte er mit Äußerungen gegen muslimische und mexikanische Einwanderer immer wieder für Aufregung gesorgt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen