Türkei: Schießerei in Diskothek in Touristen-Hotspot

Ein Toter, vier Verletzte

Türkei: Schießerei in Diskothek in Touristen-Hotspot

Der türkische Touristen-Hotspot Bodrum wurde von einer Schießerei überrascht. In der Nacht auf Sonntag eröffnete ein Mann mit zwei Pistolen das Feuer auf Menschen zwischen zwei Beach Clubs.

Zu dem Zeitpunkt befanden sich rund 400 Menschen beim Feiern. Laut Informationen wurde ein18-jähriger Angestellter bei dem Angriff getötet. Vier weitere Menschen wurden verletzt.

Das Motiv des Schützen ist noch völlig unklar. Er konnte das Durcheinander am Tatort nutzen und unerkannt mit einem Auto fliehen. Die Polizei hat eine sofortige Fahndung eingeleitet. Die Ermittlungen laufen.

Nahezu zeitgleich hat ein 34-jähriger Iraker auch in einem Nachtclub im baden-württembergischen Konstanz das Feuer auf Menschen eröffnet. Ein Gast starb und einige weitere wurden verletzt. Der Angreifer kam nach einem Schusswechsel mit der Polizei ins Spital, wo er später verstarb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen