US-Lehrerin verführt gleich zwei Brüder

Geburtstagsgeschenk

US-Lehrerin verführt gleich zwei Brüder

Wieder einmal sorgt eine US-Lehrerin wegen unzüchtigem Verhalten für Schlagzeilen. Dieses Mal geht es dabei um eine Pädagogin aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania. Die 25-jährige Chelsea Lorson soll Sex mit gleich zwei Minderjährigen gehabt haben. Bei den beiden Buben handelt es sich auch noch um Brüder.

Die Lehrerin soll dabei zunächst eine Affäre mit einem 17-jährigen Schüler begonnen und sich regelmäßig mit ihm getroffen haben. Dabei sollen sie auch öfter Sex in ihrem Auto gehabt haben. Eines Tages soll der 17-Jährige seine Geliebte um ein besonderes Geburtstagsgeschenk für seinen zwei Jahre jüngeren Bruder gebeten haben. Die Lehrerin willigte ein und verführte auch den Bruder – in ihrem Auto vor dem Haus der Familie.

Nun stand  Chelsea Lorson vor Gericht und wegen sexueller Nötigung von Minderjährigen schuldig gesprochen. Das Strafmaß steht noch aus. Von ihrer Schule wurde die Pädagogin bereits fristlos gekündigt. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen