US-Senator beim Pornoschauen erwischt

Skandal

 

US-Senator beim Pornoschauen erwischt

Die Diskussion im US-Senat über das Abtreibungsgesetz hat Mike Bennett so gelangweilt, dass er zu seinem Laptop griff und sich ein Foto von Frauen mit nacktem Oberkörper anschaute. Sein Problem: Er wurde dabei gefilmt. Später hat sich der Senator auf youtube auch noch ein Film mit einem Hund angeschaut.

Von einem Journalisten darauf angesprochen, hat Bennett nur lahme Ausreden parat. Er habe sich in der Diskussion gelangweilt und deswegen ein Email von einer ehemaligen Gerichts-Assistentin geöffnet. Außerdem habe er geglaubt, dass es sich bei der Datei um etwas im Zusammenhang mit dem Abtreibungsgesetz gehandelt hat. Und überhaupt sei er total schockiert gewesen, so Bennett.

Mike Bennett hat übrigens öfter Probleme mit dem Internet. Er tritt immer wieder gegen das Social-Network Facebook an und fordert eine Verbesserung der Privatsphäre-Einstellungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen