USA schicken 350 Soldaten in den Irak

Schutz von Botschaft

USA schicken 350 Soldaten in den Irak

US-Präsident Barack Obama hat die Entsendung von 350 zusätzlichen Soldaten zum Schutz von diplomatischen Einrichtungen und Personal in Iraks Hauptstadt Bagdad angeordnet. Das meldete das Weiße Haus in der Nacht auf Mittwoch.

Auch sollen Außenminister John Kerry und Verteidigungsminister Chuck Hagel in die Region reisen, um eine "stärkere regionale Partnerschaft" gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) zu bilden. Seit mehreren Wochen fliegt die US-Luftwaffe Einsätze gegen Stellungen des IS im Norden Iraks.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen