USA werden atomares Nordkorea nie akzeptieren

Obama

USA werden atomares Nordkorea nie akzeptieren

 US-Präsident Barack Obama hat Nordkorea zur Aufgabe seines Atomwaffenprogramms aufgefordert. Das Streben nach Atomwaffen habe "nichts erreicht, außer Nordkorea weiter zu isolieren", sagte Obama nach einem Treffen mit der südkoreanischen Präsidentin Park Geun Hye am Freitag in Washington.

Die Vereinigten Staaten seien zu Gesprächen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il bereit, wenn dieser seine atomaren Ambitionen aufgebe. Ein atomar bewaffnetes Nordkorea würden die USA und Südkorea "nie" akzeptieren.

Pjöngjang führte bereits drei Atomwaffentests aus. Es bestehen aber Zweifel, ob das nordkoreanische Atomwaffenprogramm ausreicht, um Atomsprengköpfe mit Raketen zu weit entfernten Zielen zu tragen. Obama sagte, das enge Verhältnis zwischen den USA und Südkorea sei "Dreh- und Angelpunkt von Frieden und Sicherheit" auf der koreanischen Halbinsel und in der Region. Auch Park rief die Führung in Pjöngjang auf, das Atomwaffenprogramm einzustellen, um "ein voll entwickeltes Mitglied der internationalen Gemeinschaft" zu werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen