Über 900 Häftlinge aus Gefängnis geflohen

Im Kongo

Über 900 Häftlinge aus Gefängnis geflohen

Bei einem Angriff auf ein Gefängnis in der Demokratischen Republik Kongo sind am Sonntag elf Menschen getötet worden und mehr als 900 Häftlinge entkommen. Das Kangwayi-Gefängnis in Beni sei gegen 15.30 Uhr (Ortszeit) von bislang Unbekannten attackiert worden, sagte Julien Paluku, Gouverneur der Provinz Nord-Kivu.

Sicherheitskräfte und Angreifer hätten sich ein Feuergefecht geliefert, sagte Paluku. Unter den Toten seien acht Angehörige der Sicherheitskräfte. Nur 30 Häftlinge seien noch in dem Gefängnis, 966 weitere auf der Flucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten