Überlebende Vierjährige kehrt in Heimat zurück

Vierfachmord

 

Überlebende Vierjährige kehrt in Heimat zurück

Die vierjährige Tochter der in Frankreich ermordeten britischen Familie al-Hilli kehrt am Sonntag in ihre Heimat zurück. Zeena al-Hilli werde in Begleitung eines Onkels und einer Tante nach Großbritannien reisen, verlautete aus Ermittlerkreisen.

Die Eltern und eine Verwandte der Vierjährigen sowie ein offenbar zufällig vorbeikommender Radfahrer waren am Mittwoch in Ostfrankreich erschossen worden. Das Kind überlebte körperlich unverletzt, weil es sich stundenlang unter der Leiche seiner Mutter versteckte. Die Hintergründe der Bluttat sind noch völlig unklar.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Flüchtling (17) vergewaltigt junge Frau
Sex-Attacke Flüchtling (17) vergewaltigt junge Frau
Der Afghane schlug die 22-Jährige nieder und fiel dann über sie her. 1
Sex-Attacke auf Moderatorin live im TV
Kölner Karneval Sex-Attacke auf Moderatorin live im TV
Schon wieder steht die Domstadt im Mittelpunkt eines Sex-Skandals. 2
Hotelgäste lehnen Bedienung mit Kopftuch ab
Irre Ansprüche Hotelgäste lehnen Bedienung mit Kopftuch ab
Eine Frau ließ sich nicht von einer Kellnerin mit Kopftuch bedienen. 3
Schweden: Trauerfeier-Absage sorgt für Eklat
Um Flüchtlinge nicht aufzuregen Schweden: Trauerfeier-Absage sorgt für Eklat
Gedenkfeier für eine erstochene Flüchtlingshelferin musste abgesagt werden. 4
Schweres Erdbeben in Taiwan: Mind. 7 Tote
Gebäude eingestürzt Schweres Erdbeben in Taiwan: Mind. 7 Tote
Stärke 6,4 - Beben war auf der ganzen Insel zu spüren. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.