Überschwemmungen in den USA - 28 Tote

Schwere Unwetter

© AP

Überschwemmungen in den USA - 28 Tote

Die Zahl der Todesopfer nach Unwettern in mehreren Südstaaten der USA ist auf 28 gestiegen. 17 Menschen kamen in Tennessee ums Leben, zehn von ihnen in der Stadt Nashville. Die Zahl könnte weiter steigen.

In Nashville standen im historischen Stadtzentrum mehrere Touristenattraktionen unter Wasser, etwa die Country Music Hall of Fame. Rettungsmannschaften können wegen der erdbraunen Wassermassen Hindernisse unter dem Wasserspiegel wie zahlreiche Autos nicht erkennen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen