Ukraine: Klitschko droht Gefängnis

Wegen Putschversuch

Ukraine: Klitschko droht Gefängnis

Die Proteste in der Ukraine gegen Präsident Viktor Janukowitsch gehen unvermindert weiter. Mittendrin: Oppositionsführer und Box-Weltmeister Vitali Klitschko. Gemeinsam mit seinem Bruder Wladimir unterstützt er die Demonstranten auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew. Hunderttausede waren bei Minusgraden dabei, als die Leninstatue zu Fall gebracht wurde. Klitschko erklärt: "Wir tun dies, damit Präsident Viktor Janukowitsch unsere Forderungen endlich erhört."

Video zum Thema Demonstranten stürzen und köpfen Lenin-Statue

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Doch Janukowitsch, der sich derzeit ausgerechnet in Moskau aufhält, bereitet bereits seinen Gegenschlag vor. Er hat den mächtigen ukrainischen Geheimdienst mit Ermittlungen wegen eines Putschversuchs. Darauf stehen fünf bis zehn Jahre Haft. Noch ist nicht klar, gegen wen genau ermittelt wird, allerdings ist Vitali Klitschko einer der Führer der Opposition.

Diashow Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

Nationalisten stürzen Lenin-Denkmal

1 / 8

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen