Ukrainische Firma vermietet Saufkumpane

Gegen Langeweile

© sxc

Ukrainische Firma vermietet Saufkumpane

Mit einem ungewöhnlichen Angebot macht eine Firma in der Ost-Ukraine von sich reden: Für nur 150 Hrywnja (etwa 14 Euro) vermietet das Unternehmen Saufkumpane. "Es ist ein netter Gefährte, der einen langweiligen Abend aufheitern kann", sagte Unternehmenschefin Julia Pejewa am Dienstag von der 300.000-Einwohner-Stadt Dniprodserschynsk aus. Der Gemietete sei über das gemeinsame Trinken hinaus auch offen für Gespräche - von Politik über Kunst bis zu Frauen oder sei es auch nur, um den Zustand der Welt zu beklagen.

   "Praktisch alle unsere Leute sind talentiert", versicherte Pejewa. "Sie können Gitarre spielen, singen oder Gedichte aufsagen." Vielleicht wolle man an einem Tag über Kunst reden, am nächsten aber lieber "Faust" lesen, sagte sie. Der Service sei besonders begehrt bei Menschen, die sich gegen eine Therapie sträubten, es aber angenehm fänden, mit Fremden zu reden.

   Pejewa betonte, ihre Firma Kind Fairy, zu deren Belegschaft auch Psychologen zählen, würde keine Besäufnisse fördern und biete auch keinen Begleitservice. "Wir sind keine Dating- oder Heiratsvermittlung", erklärte sie. Seit der Eröffnung des Unternehmens vor rund einem Jahr sei das Angebot der Saufkumpel jedoch der Service mit der größten Nachfrage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen