Umfrage-Schock für Putin

Vor der Wahl

Umfrage-Schock für Putin

Am 18. März finden in Russland Präsidentenwahlen statt. Der Favorit ist eigentlich klar: Wladimir Putin wird in seinem Amt bestätigt werden. Jetzt aber der Umfrage-Schock. Laut dem Meinungsforschungsinstitut WZIOM sind Putins Umfragewerte in Moskau und St. Petersburg von 69,7 % im Jänner auf 57,1 % im Februar gefallen.

Auch in anderen Millionenstädten sind die Umfragewerte des amtierenden Präsidenten abgesackt - um bis zu 12 Prozentpunkte! Das ist für Putin dramatisch, denn laut "Vedemosti", einer russischen Nachrichtenseite, lebt rund ein Viertel der wahlberechtigten Bevölkerung in Städten mit über einer Million Einwohnern.

Dennoch sind sich Experten einig, dass Putin als Sieger so gut wie feststeht. Allerdings mehren sich bei den Wahlkampfstrategen Sorgen. Sie hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung, damit Putin gestärkt als Präsident aller Russen aus der Wahl hervorgeht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten