Umschlag mit 100.000 € auf Autodach vergessen

Deutschland

Umschlag mit 100.000 € auf Autodach vergessen

Ein 56-jähriger Mann aus Hildesheim hat nach eigenen Angaben einen mit 100.000 Euro gefüllten Briefumschlag auf seinem Autodach vergessen und vermutlich während der Fahrt verloren. Wie die Polizei in der niedersächsischen Stadt am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Fall bereits am 22. März. Bisher fehlt von dem Geld jede Spur.

Am Weg zur Bank
Wie die Beamten unter Berufung auf die Aussagen des Mannes weiter erklärten, hatte er das Geld nach und nach von der Bank geholt, weil er es lieber zu Hause verwahren wollte. Dann aber änderte er seine Meinung und wollte die gesamte Summe im Umschlag auf einmal zurück zu seinem Kreditinstitut bringen. Auf dem Weg dorthin lud er demnach allerdings auch Sackerln in den Kofferraum seines Autos, wobei er den Umschlag auf dem Dach vergaß.

Nachdem er den Verlust bemerkte, startete der Betroffene selbst eine Suchaktion und rief die Polizei, die sich nach eigenen Angaben auch selbst an der Aktion beteiligte. Später schaltetet der Mann privat eine Kleinanzeige, in der er dem Finder eine hohe Belohnung versprach. Auch diese Maßnahme führte allerdings nicht zum Erfolg. Niemand meldete sich.

Hinweise gesucht
Durch die Veröffentlichung des Falls erhoffen sich die Beamten nun doch noch Hinweise auf den Verbleib des Gelds. Möglicherweise habe jemand den Umschlag gefunden, zögere bisher aber mit der Rückgabe, erklärten sie. Zugleich zogen sie aber auch eine andere, weniger ehrenwerte Möglichkeit in Betracht: Sie baten um Hinweise auf Menschen, die in ihrem privaten Umfeld plötzlich durch den Besitz eines hohen Bargeldbetrags auffielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen