Google-Nutzer entdeckt Mann im Mond

Video

Google-Nutzer entdeckt Mann im Mond

Ein Nutzer von Google Maps hat auf einem Foto der Mondoberfläche eine Gestalt mit menschenähnlicher Statur und einem passenden Schatten entdeckt. Ein Video vom angeblichen "Alien", das der User "WowForReel" auf Youtube geladen hat, hat in den vergangenen Tagen für Aufregung gesorgt und über eine halbe Million Klicks gesammelt:

Video zum Thema Ist das ein Außerirdischer am Mond?

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Bereits Anfang des Jahres hatte "WowForReel" mit einem Video von einer angeblichen Alien-Basis Schlagzeilen gemacht. Auch das neue Video vom "Mann im Mond" begeistert Alien-Fans um die Welt, die bereits zahlreiche, zum Teil amüsante, Theorien zu der Erscheinung entwickelt haben. Manche wollen in der Figur gar den berühmten Koloss von Rhodos erkennen, eine Statue des Sonnengeottes Helios, die etwa 226 v. Chr. bei einem Erdbeben umgestürzt ist:

koloss

Die wohl wahrscheinlichste Erklärung ist, dass es sich bei der Gestalt um eine Gesteinsformation handelt, die in ihrer Gesamtstruktur ein menschenähnliches Bild abgibt. Das menschliche Gehirn neigt dazu, Gesehenes in bekannte Muster einzuordnen und lässt uns etwa Gesichter in Wolken oder Landschaftsformationen erkennen. Ein bekanntes Beispiel für dieses Phänomen, das als Pareidolie bekannt ist, ist das sogenannte "Marsgesicht", das die Mars-Sonde Viking I aufgenommen hat:

Marsgesicht © NASA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen