Verdächtige befinden sich in Haft

Anschlag in Tunis

Verdächtige befinden sich in Haft

Die tunesischen Behörden haben nach dem tödlichen Anschlag auf ausländische Touristen in Tunis bei einer landesweiten Razzia nach eigenen Angaben mehr als 20 Verdächtige festgenommen. Zehn seien vermutlich direkt in den Angriff auf das Nationalmuseum von Bardo verwickelt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Samstag. "Dies ist eine großangelegte Kampagne gegen die Extremisten."

Video zum Thema Helfer der Attentäter von Tunis verhaftet

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Derweil gedachten Hunderte Tunesier in einer Kathedrale von Tunis der Opfer. Bei dem Anschlag waren am Mittwoch 20 ausländische Touristen und drei Tunesier ums Leben gekommen. Die Miliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich zu der Tat, doch es finden sich auch Hinweise auf einen tunesischen Al-Kaida-Ableger.

VIDEO: 19 Tote bei Anschlag

Video zum Thema 19 Tote bei Anschlag in Tunesien

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen