Vergewaltiger auf freiem Fuß tötet Frau

Mysteriöser Mord

Vergewaltiger auf freiem Fuß tötet Frau

Der Mordfall an Judith. T. (23) dürfte nun eine Wende bekommen haben. Wie die Bild-Zeitung berichtet, dürfte die Frau von einem Freigänger aus der anliegenden Haftanstalt in Loccum (Niedersachsen) getötet worden sein. Der Mann (48) saß seit 2013 wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung in der Haftanstalt ein. Er wurde damals zu vier Jahren und zehn Monaten verurteilt, erhielt aber aufgrund seiner Alkoholsucht einen Maßregelvollzug. Seit 2014 durfte er das Gefängnis auch ohne Aufsicht als Freigänger verlassen.

DNA führte zu Tatverdächtigen
DNA-Spuren sollen den Mann jetzt überführen, so die Bildzeitung. Lutz Gaebel, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Verden: „Der Tatverdacht ergibt sich aus der Auswertung der gesicherten Spuren. Zeitgleich erfolgten Durchsuchungen in den Räumen des Maßregelvollzugszentrums Niedersachen – Bad Rehburg.“

Die Frau wurde am 20. September vergangenen Jahres nackt, lediglich abgedeckt mit Zweigen aufgefunden. Todesursache: Erstickungstod.

Der verdächtige Mann soll demnächst dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen