Vierjähriger Kettenraucher endlich clean

Entzug geschafft

Vierjähriger Kettenraucher endlich clean

Bis zu 40 Zigaretten täglich paffte der kleine Ardi Rizal aus Indonesien. Jetzt ist ihm laut einem Bericht von ABC News der Entzug gelungen. Das war alles andere als leicht für den Vierjährigen, ein Aufenthalt in einer Entzugsklinik in der indonesischen Hauptstadt Jakarta war sogar dafür nötig.

Sorgen bereiten den Eltern des Buben vor allem einige „Witzbolde“, die den kleinen Ardi immer wieder in Versuchung führen und ihm Zigaretten entgegen halten. Und die Versuchung ist groß, gibt Ardi doch an, dass er das Rauchen vermissen würde. Dem Reporter von ABC News versprach der ehemalige Kettenraucher jedoch weiterhin „clean“ zu bleiben.

Bekannt wurde der Bub im Frühjahr 2010 als ein Video den damals erst Zweijährigen beim Kettenrauchen zeigte. "Er ist süchtig. Wenn er keine Zigarette bekommt, wird er wütend, schreit und hämmert gegen die Wand", so die Mutter damals.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen