Vierlings-Sensation in München

Medizinisches Wunder

Vierlings-Sensation in München

Zwei eineiige Zwillinge – eine extreme Seltenheit. Weltweit. Im Münchner Klinikum Harlaching sind die beiden Zwillingspärchen per Kaiserschnitt geholt worden. In der 25. Schwangerschaftswoche. 33 Ärzte und Pfleger waren bei der spannendsten Geburt des Jahres im Großeinsatz.

Die Mutter sowie die beiden Jungs und die zwei Mädchen sind wohlauf. Raya (Geburtsgewicht: 740 Gramm), Danya (680), Ali (790) und Khalid (740) müssen noch bis Mitte November im Krankenhaus bleiben. Und das, obwohl die Babys bereits am 11. August zur Welt kamen. Die Ärzte gingen aber erst jetzt an die Öffentlichkeit, sie wollten die schwierigen ersten Wochen abwarten.

Vierlinge kommen nur alle 600.000 Geburten vor
Experten. Als klar war, dass sie Vierlinge kriegen, haben sich die aus dem Golfstaat Abu Dhabi stammenden Eltern bewusst für die Geburt in Deutschland entschieden. Das Klinikum in München-Harlaching hat die meiste Erfahrung bei der Betreuung von Mehrfachgeburten. Laut Statistik trägt nur eine von rund 614.000 Schwangeren Vierlinge.

Jubel
„Zwei eineiige Zwillingspaare sind wirklich eine Sensation, die wahrscheinlich nur einmal in der beruflichen Laufbahn vorkommt“, jubelt auch Birgit Fritz, Chefpflegerin des Kinderspitals. Kliniksprecher Diecke ergänzt: „Alle vier Babys erwickeln sich normal.“

(wek)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen