Voodoo-Zauberer tötet vier kleine Kinder

Drama auf Haiti

Voodoo-Zauberer tötet vier kleine Kinder

Bei einer angeblichen Teufelsaustreibung hat ein Voodoo-Zauberer in Haiti nach Behördenangaben vier kleine Kinder getötet. Die drei Schwestern und ein Bruder waren zwischen 15 Monate und sieben Jahre alt, wie ein Vertreter der Ortschaft Marbial im Süden der Insel am Freitag sagte. Demnach sollte der Mann die Geschwister von einer mysteriösen Krankheit heilen - laut den Nachbarn sagte der angebliche Hexer der Mutter der Kinder, diese seien vom Teufel besessen.

Um die Kinder zu heilen, hätten der Hexer und sein Bruder die Kinder mehrfach geschlagen, sagte der Behördenvertreter weiter. Offensichtlich seien die Kinder durch die Gewalt der Schläge gestorben. Die mutmaßlichen Mörder seien in die Hauptstadt Port-au-Prince geflohen. Die Behörden leiteten Ermittlungen ein und nahmen die Mutter der Kinder fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen