Sonderthema:
Vorbereitungen für Waffenruhe starten

Syrien

Vorbereitungen für Waffenruhe starten

Die Koordinationsstelle für die angestrebte Waffenruhe in Syrien hat nach russischen Angaben am Dienstag ihre Arbeit aufgenommen. Die Stelle auf der russischen Luftwaffenbasis bei Latakia solle die Einhaltung des Waffenstillstands überwachen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau.

 Damit solle sie auch die Fortführung der politischen Gespräche für das vom Bürgerkrieg zerstörte Land ermöglichen.

Waffenruhe ab 27. Februar
US-Präsident Barack Obama und der russische Staatschef Wladimir Putin hatten am Montag telefonisch die Modalitäten der Waffenruhe bestätigt. Sie soll am 27. Februar um 0.00 Uhr syrischer Ortszeit beginnen (26. Februar 23.00 Uhr MEZ). Ausgenommen von der Feuerpause sind die Terrormiliz IS und die Al-Nusra-Front, syrischer Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida. Von der Basis im Westen Syriens aus fliegt Russland seine Luftangriffe, um den bedrängten Präsidenten Bashar al-Assad zu unterstützen.

Video zum Thema Syrien: Assad akzeptiert Waffenruhe
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen