Sonderthema:
WWF:  Unsere Erde hält nur noch bis 2030

Österreich ist Umweltsünder

WWF: Unsere Erde hält nur noch bis 2030

Wenn es stimmt, was der WWF in seinem Bericht „Living Planet Report 2012“ schreibt, haben wir ein gewaltiges Problem. Wenn wir so weiterleben wie bisher, sind die Ressourcen des Planeten Erde im Jahr 2030 erschöpft – dann bräuchten wir einen zweiten Planeten, um die Bedürfnisse aller Menschen stillen zu können. Das berichtet Bild.de.

Österreich gehört zu den größten Umweltsündern

Laut WWF ist der Bedarf an Vorräten wie Energie, Wasser, Holz, Nahrung in Europa in den Niederlanden, der Schweiz, Irland – und Österreich besonders hoch. Deutschland liegt im Vergleich nur im Mittelfeld.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen