Wähler mit Busen-OP ködern Wähler mit Busen-OP ködern

Ungewöhnliche Taktik

© AP

© AP

Wähler mit Busen-OP ködern

Mit einer ungewöhnlichen Lotterie sammelt ein venezolanischer Politiker Geld für seinen Wahlkampf: Hauptpreis ist eine Brustvergrößerung. Die Lose verkauft Gustavo Rojas, der bei der Parlamentswahl am 26. September antritt, für umgerechnet je knapp fünf Euro. Rojas räumte ein, dass seine Spendenaktion zwar etwas ungewöhnlich sei, erklärte aber zugleich, es sei nichts anderes als einen Fernseher oder ein Telefon zu verlosen.

Brustvergrößerungen sind in Venezuela sehr verbreitet. Nach Angaben des Verbands der Schönheitschirurgen ließen 2006 etwa 30.000 Frauen den Eingriff bei sich vornehmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen