„War für Papa

Netz flippt aus

„War für Papa": Mutter schickt Sohn verstörende Nachricht

Davor fürchten sich wohl die meisten Kinder. Liam McDonald aus Schottland bekam per WhatsApp Nachrichten von seiner Mutter. Zuerst schickte sie ihm ein paar Fotos, dann ein Bild mit Herz-Emojis. Sekunden später dann die Entschuldigung: „Sorry die war für Papa”, dahinter ein lachender Smiley.

 

 

Der 24-jährige Liam wusste nicht, was er mit der Nachricht machen sollte, und fragte deshalb die Twitter-Gemeinde. Damit löste der junge Schotte einen wahren Hype aus, sein Tweet wurde innerhalb kürzester Zeit  über 25.000 Mal geteilt. Alle fragten sich, welche Fotos ihm denn seine Mutter geschickt hat und ob Liam endlich den Mut aufbringt, die Dateien zu öffnen.

 

 

Liam selbst hat nun gegenüber der „Daily Mail“ das Geheimnis gelüftet. Seine Mutter hat ihm lediglich Fotos von seinem neugeborenen Cousin geschickt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen