Warnwesten-Pflicht am Straßenstrich

Sicherheit im Verkehr

© Getty

Warnwesten-Pflicht am Straßenstrich

Auch Prostituierte können ihren Teil zur Verkehrssicherheit beitragen: Auf dem Straßenstrich von Els Alamus im Nordosten Spaniens tragen sie seit kurzem reflektierende Warnwesten. Damit wollten sie Bußgelder von 40 Euro vermeiden, sagte der Bürgermeister Jose Maria Bea.

Wer an einer Landstraße steht, ist in Spanien verpflichtet, eine solche Weste zu tragen. Polizisten hatten in diesem Monat begonnen, die Bußgelder bei den Prostituierten einzutreiben. Es sei für die Frauen und die Autofahrer gefährlich, wenn man die Prostituierten nicht sehen könne, sagte Bea.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen