Weil er Hunger hatte: Mann prügelt Känguru zu Tode

Haft

Weil er Hunger hatte: Mann prügelt Känguru zu Tode

Es sind Bilder die schockieren. Zwei Australier prügeln mit Metall-Stangen und Steinen auf ein wehrloses Känguru ein. Das Tier hatte keine Chance – es verendete. Dank des Horror-Videos konnten die beiden Sadisten jetzt ausfindig gemacht werden. Doch einer der beiden versuchte sich vor dem Gericht aus der Verantwortung zu stehlen indem er behauptete, dass er das Tier nur deshalb tötete, weil er Hunger hatte.

Er wollte es nicht quälen, sondern versuchten es so human wie möglich zu erlegen – das berichtet metro.co.uk. Das Video spricht jedoch eine deutlich andere Sprache. Der Haupttäter wurde zu 11 Monate verurteilt, der Komplize zu einer Geldstrafe von 10.000 Dollar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen