Sonderthema:
Weil er alle Chips aufaß: Frau sticht Freund nieder

Brutale Tat

Weil er alle Chips aufaß: Frau sticht Freund nieder

In einem Gericht in der englischen Stadt Blackburn wurde Ende letzter Woche ein kurioser Fall behandelt. Eine 34-jährige Frau soll nach einem heftigen Beziehungsstreit ihrem Freund ein Messer in die Schulter gerammt haben. Sie wurde nun für den Angriff zu einer Haftstrafe von 26 Wochen verurteilt.

Der Grund für den Streit ist dabei höchst kurios. Wie die Ermittlungen ergaben, sei die 34-Jährige völlig ausgerastet, weil ihr Freund keine Chips mehr übrigließ. Als sie die leere Chips-Packung sah, schlug sie ihm zuerst ins Gesicht, holte dann ein Küchenmesser und stach auf ihn ein. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Angeklagte sagte vor Gericht aus, dass sie sich an den Vorfall gar nicht mehr erinnern kann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen