Australien

Australien

Weißer Hai an Badestrand gefangen

Am berühmten Bondi Beach in Sydney ist ein Weißer Hai gefangen worden. Das zweieinhalb Meter große Tier war nach Angaben der australischen Fischereibehörden bereits tot, als es am Mittwoch bei einer Routineüberprüfung aus einem Sicherheitsnetz gezogen wurde.

Beliebte Badestrände in Sydney und im gesamten Bundesstaat New South Wales sind bereits seit 1937 teilweise mit Netzen ausgestattet, um Schwimmer vor Haien zu schützen. Im Sommer 2012/2013 verfingen sich mehr als hundert Haie in den Netzen. Darunter waren aber nur drei Weiße Haie.

Haie sind an den Küsten Australiens sehr verbreitet, tödliche Angriffe sind aber relativ selten. Im Oktober hatte ein junger Surfer bei einem Hai-Angriff an der Südküste von Western Australia Teile beider Arme verloren. Nach der Attacke wurden zwei Weiße Haie getötet.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen