Sonderthema:
Werbung mit First Lady bringt Welt zum Lachen

Melania Trump/Zagreb

Werbung mit First Lady bringt Welt zum Lachen

In Zagreb hat sich das Amerikanische Institut, um neue Sprachschüler zu gewinnen, etwas Besonderes einfallen lassen. Von der riesigen Plakatwand prangert First Lady Melania Trump, darunter der Slogan: "Stellen sie sich vor, wie weit sie mit ein bisschen Englisch kommen könnten". Eine Anspielung auf Melanias starken slowenischen Akzent.

Auch wenn das Plakat als zynisch betrachtet wird, nimmt Kampagnenleiter Ivis Buric die First Lady in Schutz. „Die Menschen können jede mögliche Meinung über Melania Trump haben, aber sie können ihr ihren verdienten Erfolg und Ihre Englisch-Kenntnisse nicht absprechen. Sie musste Reden auf Englisch halten und große Menschenmassen in einer fremden Sprache erreichen. Nicht jede kann eine der mächtigsten Frauen der Welt werden.“

Melania Trump spricht angeblich sechs verschiedene Sprachen: Slowenisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Serbokroatisch. Unabhängig davon, wie man die Aktion beurteilt, eines hat das Amerikanische Institut in Zagreb auf jeden Fall erreicht: Aufmerksamkeit.

Nachtrag: Melania Trumps Anwälte haben eine Klage angekündigt und verlangen die Entfernung des Plakats innerhalb von 24 Stunden, wie kroatische Medien berichten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten