Wieder schwerer Schiffsunfall - 8 Tote

Vor Hurghada/Ägypten

Wieder schwerer Schiffsunfall - 8 Tote

Schon wieder ein Unfall eines Touristen-Bootes mit Todesopfern. Bei einem schweren Unfall mit einem Ausflugsboot im Roten Meer vor dem ägyptischen Badeort Hurgada sollen 7 bis 8 Menschen getötet worden sein. Nach Angaben des Außenministeriums sind keine Österreicher zu Schaden gekommen.

Die meisten der insgesamt 16 Touristen am Bord waren Deutsche oder Schweizer. Es handelte sich bei dem verunglückten Wasserfahrzeug um ein Boot mit einem Glasunterboden, um die Riffe unter Wasser besichtigen zu können. Das Boot sei auf ein Riff aufgefahren, sagte der Sprecher, der sich auf Angaben des Reiseveranstalters berief.

Diashow Der Moment, als die Überlebenden fliehen

Costa Concordia: Der Moment, als die Überlebenden fliehen

Costa Concordia: Der Moment, als die Überlebenden fliehen

Costa Concordia: Der Moment, als die Überlebenden fliehen

Costa Concordia: Der Moment, als die Überlebenden fliehen

Costa Concordia: Der Moment, als die Überlebenden fliehen

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen