Wut-Affe attackiert seine Retter

Schimpansen-Drama in Japan

Wut-Affe attackiert seine Retter

Der Schimpanse „Chacha“ hatte das langweilige Leben im Zoo von Sendai in Japan wohl ziemlich satt. Kurzerhand machte sich der Affe auf die Flucht und hangelte sich entlang von Stromleitungen fort.

Wut-Attacke
Über eine Stunde lang machten sich die verdutzten Wärter auf die Suche nach Chacha, bis ihn schließlich Passanten auf einem Lichtmasten entdeckten. Dort hatte es sich der Affe gemütlich gemacht. Als die Wärter ihn von dort wieder zurück in den Zoo bringen wollte, reagierte der Schimpanse alles andere als erfreut.

201604153338.jpg © Reuters

Statt Zuneigung zeigte der Affe nur seine scharfen Zähnte und attackierte die vermeintlichen Retter. Diese mussten zuerst zurückweichen, feuerten dann aber Betäubungsmittel gegen den Schimpansen. Nun wurde Chacha erst richtig aggressiv und wütend. Mit letzter Kraft wollte der Affe weiter fliehen, dann stürzte er jedoch kopfüber nach hinten. Die Retter hatten damit bereits gerechnet und fingen den Schimpansen mit einem Sprungtuch auf.

VIDEO: Hier turnte der Affe herum

Video zum Thema Affe turnt auf Stromleitungen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen