Zombie-Opfer spricht:

Horror-Attacke in Miami

© Jackson Memorial Hospital

Zombie-Opfer spricht: "Er riss mich in Fetzen"

Der Obdachlose Ronaldo Poppo (65) war im Mai mitten in Miami von Rudy E. angegriffen worden. Rudy biss Poppo bei der grausamen Attacke einen Großteil seines Gesichts ab.

18 Minuten dauerte es, bis die Polizei den rasenden Eugene mit Schüssen stoppen konnte und damit Poppo das Leben rettete.

Derzeit ist Poppo zwar noch blind, die Ärzte hoffen aber, dass zumindest auf einem Auge die Sehkraft zurückkehrt.

Nun sprach Poppo in einem Interview bei CBS Miami über den Moment, der sein Leben für immer veränderte. "Er riss mich in Fetzen", sagte Poppo dem Sender. "Er hat mein Gesicht zerkaut, riss meine Augen aus." Der Obdachlose hat keine Erklärung dafür, dass ihn der rasende Kannibale angriff. "Er drehte komplett durch. Er hatte anscheinend keinen guten Tag und ließ es an mir aus."

Bevor der Kannibale auf sein Opfer losging, sagte er: "Außer uns ist niemand hier. Ich werde dich umbringen." Dann schrie der Angreifer auf und biss sich im Gesicht seines Opfers fest. Ein Augenzeuge rief die Polizei, die den Kannibalen mit Schüssen niederstreckte.

Poppo bedankt sich am Ende des Interviews: "Ich möchte der Polizei danken, die mein Leben gerettet hat."

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
100 Jahre Haft Frau schnitt Schwangeren Baby aus dem Bauch
Die Mutter überlebte trotz schwerer Verletzungen. 1
EU will Grenzkontrollen verbieten
Flüchtlingskrise EU will Grenzkontrollen verbieten
Österreich und Deutschland wollen weiterhin kontrollieren. 2
ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Terror-Organisation ISIS: 3.600 Menschen auf Zufalls-Todesliste
Die Terror-Organisation hat die Liste mit Namen und Adressen veröffentlicht. 3
EU entscheidet über Visafreiheit für Türken
Brüssel EU entscheidet über Visafreiheit für Türken
Türkei erfüllt 50 der 72 Voraussetzungen - Entscheidung fällt am Mittwoch. 4
Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Nachbar rief Polizei Mutter ließ Kleinkinder nachts gefesselt im Hinterhof
Ein Nachbar hat die Kinder in der Nacht weinen gehört und die Polizei alarmiert. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.