Sonderthema:
Zwei Drahtzieher der Paris-Anschläge getötet

Laut Pentagon

Zwei Drahtzieher der Paris-Anschläge getötet

Die Anti-IS-Koalition hat nach US-Angaben drei führende Mitglieder der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet, die direkt für die Planung von Attentaten im Ausland verantwortlich gewesen sein sollen. Zwei der bei einem Luftangriff in Syrien am 4. Dezember getöteten Männer hätten bei der Vorbereitung der Anschläge vom 13. November 2015 in Paris mitgeholfen.

Dies teilte das US-Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Demnach waren alle der Getöteten zuständig für die Rekrutierung von Kämpfern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen