Zwölfjähriger hatte 1,5 Promille im Blut

Mysteriöse Story

Zwölfjähriger hatte 1,5 Promille im Blut

Passanten haben in der deutschen Hauptstadt Berlin einen Zwölfjährigen mit 1,5 Promille Alkohol im Blut entdeckt und die Polizei alarmiert. Völlig hilflos hat sich der Bub in einer Grünanlage im Plattenbauviertel Marzahn befunden.

Mysteriöser Fremder
Den Helfern gegenüber hat der Junge gesagt, ein Mann habe ihm eine Flasche gegeben, in der angeblich Cola war. Wer das gewesen ist und welches Motiv dahinter stecken könnte, ist noch unklar.

Nachdem man den Buben am Donnerstagabend aufgefunden hat, ist er ins Krankenhaus eingeliefert worden. Bald danach konnte er aber wieder zu seiner Mutter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen