14. Hochwasser-Todesopfer in Tschechien

Überflutungen

14. Hochwasser-Todesopfer in Tschechien

Das seit gut einer Woche anhaltende Hochwasser in Teilen Tschechiens hat mittlerweile 14 Menschen das Leben gekostet. Ein 53-Jähriger starb Medienberichten vom Freitag zufolge nahe der Stadt Bory in Zentral-Tschechien, als er den Überlauf eines Wasserbeckens reinigen wollte. Der Sachschaden durch die Überschwemmungen vor allem im Nordosten des Landes wird von Behörden auf mindestens 193 Millionen Euro geschätzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen