14-Jährige in Sizilien brutal ermordet

Schock in Italien

© APA

14-Jährige in Sizilien brutal ermordet

Ein Mord auf Sizilien schockiert Italien: Drei Jugendliche haben in Niscemi eine 14-Jährige brutal getötet, weil das Mädchen angeblich von einem der Burschen schwanger war. Wie der Mailänder "Corriere della Sera" am Mittwoch berichtete, hätten die 15 bis 17 Jahre alten Jugendlichen das Mädchen in ein abgelegenes Haus gelockt, stranguliert und die nackte Leiche in einen Brunnenschacht geworfen.

Das Opfer war nach zweiwöchiger Suche am Dienstag gefunden worden. Bei einer ersten Vernehmung gab einer der drei Verdächtigen das Verbrechen zu. Als das Mädchen mitgeteilt habe, sie sei von einem von ihnen schwanger, "brannten bei uns alle Sicherungen durch", gestand der Minderjährige bei der Einvernahme.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen