14-Jährige planten brutalen Mord an Lehrer

Slowakei

© sxc

14-Jährige planten brutalen Mord an Lehrer

Zwei 14-jährige Zöglinge eines Erziehungsheimes im mittelslowakischen Dorf Cerencany sind von der Polizei festgenommen worden, weil sie den brutalen Mord an einem Lehrer vorbereitet haben sollen. Es wurden Eisenhaken, eine Schere und ein scharf zugespitzter Holzkeil beschlagnahmt, die die beiden Burschen versteckt hatten.

Die Polizei erachtet es demnach als erwiesen, dass die schon mehrfach straffällig gewordenen Schüler damit einen Lehrer durch gezielte Hiebe in den Hals umbringen wollten. Der Mordplan sei jedoch aufgeflogen, weil ihn ein Mitschüler verriet, den sie selbst in ihre Absichten eingeweiht hatten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen