140 Liter Wasser für eine Tasse Kaffee

Mangelware

© sxc

140 Liter Wasser für eine Tasse Kaffee

In weiten Teilen der Welt herrscht akuter Wassermangel. Durch den Klimawandel ist keine Besserung in Sicht. Doch statt Wasser zu sparen wird in der Ersten Welt, auch in Österreich, relativ verschwenderisch mit Wasser umgegangen.

Ein britischer Wissenschaftler hat im Ö1-Morgenjournal vorgerechnet, dass man, um eine Tasse Frühstücks-Kaffee zu produzieren, sagenhafte 140 Liter Wasser verbraucht. Natürlich nicht über die Kaffeemaschine, aber er rechnet die Bewässerung der Kaffeesträucher, den Transport und anderes dazu. Unter Experten spricht man hierbei von virtuellem Wasser.

Virtueller Wasserverbrauch pro Produkt

  • Mikrochip 32 Liter
  • Tee 35 Liter
  • Mais 900 Liter
  • 1 Kilo Sojabohnen 1.800 Liter
  • T-Shirt 2.000 Liter
  • Jeans 6.000 Liter
  • 1 Kilo Rindfleisch 15.000 Liter
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen