17 Tote bei Fabrikseinsturz in China

Schweres Unwetter

© Reuters

17 Tote bei Fabrikseinsturz in China

Beim Einsturz eines Fabrikgebäudes im Norden Chinas sind am Dienstag 17 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich während eines schweren Unwetters in der Stadt Shijiazhuang, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. In dem zweistöckigen Gebäude war eine Eisengießerei untergebracht. Die Trümmer begruben mehr als 20 Menschen unter sich, von denen nur drei lebend geborgen werden konnten.

Bauarbeiter
Einem Behördensprecher zufolge befand sich das eingestürzte Gebäude noch im Bau. Bei den Opfern handelt es sich den Angaben zufolge um Mitarbeiter der Tengfei Malleable Iron Casting sowie um Bauarbeiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen